Die Heimatfreunde

Die Heimatfreunde

Die Aufgaben

Die Heimatfreunde Güls – Verkehrsverein e.V. sind im Vereinsregister beim Amtsgericht in Koblenz eingetragen.

Güls ist ohne Übertreibung einer der schönsten und l(i)ebenswertesten Stadteile von Koblenz. Damit das auch in Zukunft der Fall sein kann und sich alle in dieser schönen Dorfgemeinschaft wohlfühlen können, bedarf es eines starken Engagements seitens unserem Verein. Das Blütenfest ist sicherlich der Höhepunkt im Gülser Veranstaltungsjahr – auch für die Heimatfreunde Güls, die das Fest durchführen und organisieren. Daneben haben wir uns als Verein aber noch viele andere Aufgaben auf die Fahne geschrieben, wie zum Beispiel:

 

  • Pflege der Heimatkultur und Heimatkunde
  • Pflege und Schutz der Landschaft sowie Ortsverschönerung
  • Schaffung und Erhaltung von Einrichtungen, die der Erholung und Freizeitgestaltung dienen
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, die der Brauchtumspflege dienen
  • Förderung des Fremdenverkehrs

Hieraus ergeben sich vielfältige Tätigkeiten wie z.B. die mehrmals im Jahr durchgeführte Mähaktion, das Aufstellen geschichtlicher Hinweistafeln, die Pflege der Ruhebänke rund um Güls, Vermietung und Unterhaltung der Grillhütte auf dem Heyerberg, Durchführung des Dreck-Weg-Tages in Zusammenarbeit mit der der freiwilligen Feuerwehr, die Organisation des St. Martin-Umzuges und noch vieles mehr.
Eben viele Sachen, die das Leben in unserem schönen Ort Güls lebenswert machen.

Unterstützen Sie unseren Verein und werden aktives Mitglied:

» Beitrittserklärung (pdf)
» Beitrittserklärung (docx)

 

Der Vorstand

1. VorsitzenderHans-Werner Wagner
2. VorsitzenderChristoph Müller
KassiererAndreas Kerner
SchriftführerMartin Sattler

Beisitzer

OrtsverschönerungWerner Wilbert
ImmobilienverwaltungMichael Schmidt
Material- und LagerverwaltungWalter Möhlich
Presse und ÖffentlichkeitsarbeitChristian Hähn
Festschrift zum BlütenfestWolfgang Lehn
Festzug / BlütenvarietéMartin Müller
Wein / Getränke BlütenfestGerhard Spurzem
Personal BlütenfestJürgen Möhlich