Das Gülser Blütenfest

Der Jahreshöhepunkt in Güls

Seine Premiere hatte das Gülser Blütenfest am 23. April 1950, also rund ein Jahr nach der Vereinsgründung der Heimatfreunde Güls. Mit Ausnahme der Jahre 1952, 1957 und 1960 – 1963 wurde es seither alljährlich gefeiert. Im Mittelpunkt des Festes standen von Anfang an die jeweilige Blüten- und Weinkönigin und ihre Prinzessinnen. Neben vielen großen und kleinen Programmpunkten bildet der Festumzug alle zwei Jahre am 01. Mai den Höhepunkt der jährlichen Veranstaltung.

30.04.2020

19.00 UhrDie Weinstände öffnen
19.30 UhrOffzielle Eröffnung des Gülser Blütenfestes durch Oberbürgermeister David Langner und der Blüten- und Weinkönigin Antonia und ihrer Prinzessin Jasmin.
Anschließend sorgt die Konzert– und Dancing-Band „The Candies“ für weinfrohe Stimmung.

01.05.2020

13.00 UhrDie Weinstände sind geöffnet. Musikalische Unterhaltung durch die „Stonehead Stompers“.
15.00 UhrAufstellen des Maibaumes durch die Freiwillige Feuerwehr Güls mit musikalischer Unterstützung durch den „Musikverein St. Servatius Güls“ unter Mitwirkung der Gülser Ortsvereine. Anschließend Platzkonzert des „Musikverein St. Servatius Güls“.
17.45 UhrFür Stimmung rund um die Weinstände sorgt die Partyband „Noble Composition Trio“.